Montag, 14. Februar 2011

Ein großer Präsident


Europa-Brücke: Jörg Nagler stellt Lincoln-Biographie vor
Rheine. Obama-Rausch? Lincoln-Fieber? Derartige Begeisterung für Politik hat mit dem Alltag der meisten Menschen so viel gemein wie eine günstig verlaufene Grippe. Sie weht einen heftig an und ist meistens schnell wieder verflogen. Von der Begeisterung für Politiker geht dieser Tage noch weniger „Gefahr“ aus. Hierzulande mag es auch am Personalangebot liegen, ausschließlich gleichermaßen geadelten wie gegelten Ausnahmen vielleicht.
Der in Jena lehrende Nordamerikanist Jörg Nagler ist am 24. Februar ab 19.30 Uhr Gast der Europa-Brücke im Kloster Bentlage. Er hat eine nüchterne wie kritische Biografie eines politischen Säulenheiligen vorgelegt.
Abraham Lincoln rettete den jungen Staat, er beendete die Sklaverei: Das steht über Abraham Lincoln in jedem Geschichtsbuch. Aber wer war dieser Mann ansonsten? Jörg Nagler hat einen genaueren Blick gewagt – distanziert und fair zugleich. Dem in Jena lehrende Historiker ist es gelungen, Lincolns politische Lebensleistung, auf die sich auch US-Präsident Barack Obama gerne beruft, ausführlich zu würdigen, aber er benennt auch die Opfer, die Lincolns Weg pflasterten. Es ist gilt als Naglers großes Verdienst, auf Kollateralschäden im Leben eines Mannes aufmerksam gemacht zu haben, dem durch Barack Obamas Präsidentschaft erneut messianische Züge zugeschrieben werden.
Nagler zeigt die inneren Brüche und Widersprüchlichkeiten der komplexen Persönlichkeit Lincolns, schildert die tief greifenden Wandlungen Amerikas in der Zeit von 1800 bis 1865 und bringt uns so in seinem lebendig geschriebenen Buch den Präsidenten, der wenige Tage nach dem Ende des Bürgerkrieges als erster Präsident der USA einem Attentat zum Opfer fiel und die wohl dramatischste Epoche in der Geschichte der USA nahe.
Eintrittskarten (fünf/zwei Euro) zur Lesung sind an der Abendkasse im Kloster Bentlage erhältlich. Anschließend gibt es Gelegenheit zur Diskussion. -jpe-

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen